Insidertipps

Essen & Trinken

Zenzakan

Das Zenzakan ist ein Pan-Asian Supperclub, unter der Leitung von Gastronom Christian Mook. Trotz einer Fläche von ca. 2000m² sorgen kleine Nischen und Séparées, ein durchdachtes Licht- und Musikkonzept sowie liebevolle Dekoration aus aller Welt für eine behagliche und gemütliche Atmosphäre. Die Speisenauswahl ist von der chinesischen, thailändischen, vietnamesischen und japanischen Küche inspiriert – traditionelle Gerichte werden neu interpretiert und mit erlesenen internationalen Zutaten kombiniert. Ein Highlight ist das fantastische Sushi und die Auswahl exklusiver, internationaler Weine.

Mon Amie Maxi

Mon Amie Maxi ist eine Brasserie und Oyster-Bar, ebenfalls unter der Leitung von Christian Mook. Die Speisekarte bietet eine exzellente Auswahl an Klassikern der Brasserie-Küche, wie Foie Gras, Croque Monsieur, Bœuf Bourguignon oder Soupe à l'Oignon. Das Highlight ist aber die riesige Austern- und Meeresfrüchtetheke, die unter anderem reichhaltig mit Hummern, Austern, Muscheln und Garnelen befüllt ist. Die offene Showküche gewährt direkten Einblick in das Handwerk der Köche.

Restaurant Heimat

Dieses Restaurant fällt bereits durch seine Form auf – ein denkmalgeschützter gläserner Pavillon aus dem Jahr 1956. Das Speisekonzept besticht unter dem Motto „grenzenlos klein“ durch Minimalismus, denn die Auswahl ist allein auf saisonale, tagesfrische Produkte beschränkt. Geschmack und Gefühl stehen dabei im Fokus und garantieren kulinarische Hochgenüsse.  Das Getränkeangebot umfasst erlesene Weine, Wasser und Kaffee.

Bitte beachten Sie, dass das Restaurant Heimat nur über wenige Sitzplätze verfügt und Reservierungen nicht garantiert werden können.

Hohlbein´s Restaurant im Städel

Sternekoch Mario Lohringer zaubert kulinarische Genüsse auf höchstem Niveau. Ob nach dem Museumsbesuch, zum Lunch-Termin oder für ein exzellentes Dinner am Abend, das Hohlbein´s bietet exklusives Ambiente im historischen Antlitz des Städel Museums.